Bericht von der Vernissage in Münster PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, 07. April 2009 um 06:38 Uhr

Am 22.03.09 fand im Cafe Milagro der KSHG Münster meine erste Vernissage statt. Zur Ausstellung "Lebenskunst und Architektur" kamen etwa einhundert Gäste, für  deren Besuch ich mich herzlich bedanken möchte.


http://www.kshg-muenster.de/index.php?myELEMENT=185747

 

Bei der Vernissage lag ein Gästebuch aus, in das sich die Gäste eintragen konnten. Ein Highlight waren meine Skizzenbücher, die ich weltweit bei meinen Reisen gefüllt habe und zwei Bücher mit meinen Werken "Lebenskunst 1992 - 2008", die auch hier zu sehen waren Ein anderes Highlight war ein über acht Meter langes Banner auf einer Zeichenrolle. Dieses habe ich 2005 für meine Mutter mit Bleistift gezeichnet. Die Zeichenrolle ist extra für die Ausstellung laminiert worden. Ich hielt zu Beginn der Vernissage eine  Rede zu den Themen Lebenskrise bzw. Lebenskunst und Architektur, sowie über meine persönliche Entwicklung. Das Echo zu meinen Bildern, Skizzen und Projekten hat mir gezeigt, dass es sich lohnt,  weiter zu machen.

 

Ich bedanke mich für die freundliche Unterstützung bei folgenden Sponsoren:

 

  • Architekturbüro Dipl. – Ing. Heinrich Böll BDA DWB, Nordsternstrasse 65, 45329 Essen,
  • Bilderrahmen + Fabrikation Thomas Hannappel, Klarastrasse 17, 45130 Essen
  •  Mbs MEDIEN BUISNESS SERVICE, Vereinstrasse 21, 45127 Essen

 

Der Ausstellungstext: http://www.johannesbeese.de/images/AA090312_Ausstellungstext.pdf

 

Das Banner:

Ein Foto von der Ausstellung:

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 24. März 2013 um 20:51 Uhr